Wohnqualität in allen Phasen des Lebens

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen als Hauseigentümer oder Mieter Anregungen und Tipps geben, wie Sie Ihr Haus oder Ihre Wohung komfortabel und barrierefrei gestalten können.

Wer freut sich nicht über breite Türen, durch die man mit vielen Einkaufstüten oder einem Kinderwagen problemlos hindurch kommt? Oder über tief heruntergezogene Fenster, die es ermöglichen, hinauszuschauen - auch wenn man sitzt oder ein kleines Kind ist?

Ob Sie neu bauen, modernisieren oder lediglich mit kleinen Maßnahmen den Wohnraum komfortabler gestalten wollen - es ist immer auch eine lohnende Investition in die Zukunft. Und das gerade in einer Zeit, in der wir immer älter werden und möglichst lange selbstständig in unserer gewohnten Umgebung leben möchten.

Unsere Tipps auf dem Weg zu Ihrer zukunftsgerechten Wunschwohnung:

  • Experten fragen
  • rechtzeitig Fördergelder beantragen
  • qualifizierte Fachbetriebe einbeziehen
  • Modernisierungsmaßnahmen kombinieren

Wenn "der Dreck schon einmal im Haus ist", soll es sich auch lohnen. Prüfen Sie, ob Sie den Umbau gleich mit energetischen Modernisierungen, Einbruch- oder Feuerschutzmaßnahmen verbinden können. Manche Förderprogramme lassen sich kombinieren. Informationen erhalten Sie z.B. bei Ihrem Gebäudeenergieberater oder dem Netzwerk "Zuhause Sicher".